Teamwork auf der Schiene: So funktioniert die SPNV-Regiezentrale

Gerade die letzten Monate haben gezeigt, wie agil und flexibel der Schienenpersonennahverkehr auf aktuelle Entwicklungen reagieren muss:  Hochwasser, Streiks, der wachsende Fachkräftemangel und langfristig geplante Baumaßnahmen im Jahrzehnt der Baustellen, fordern alle Akteure enorm – schnelles, lösungsorientiertes Handeln und vorrausschauende Planung sind so wichtig wie nie. Hier zeigt sich: Die SPNV-Regiezentrale von Fokus Bahn NRW hat einen enormen Meilenstein für das Projekt und die Zusammenarbeit auf der Schiene gesetzt.

Mit der Abellio Rail, der DB Regio AG, Keolis Deutschland und National Express haben sich die vier größten Eisenbahnverkehrsunternehmen in Nordrhein-Westfalen zusammengeschlossen, um bei Störfällen gemeinsam agieren zu können. Ende 2021 wird das Team um Disponent/innen der NordWestBahn erweitert. Wie trotz Wettbewerb Partnerschaften entstehen und warum besonders Fahrgäste von der unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit profitieren, erklärt der Film: